Pflege als biometrisches Risiko – die Bombe tickt

In der Zeit zwischen den Jahren 2009 und 2011 stieg die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland um sieben Prozent auf 2,5 Millionen Patienten. Dies geht aus der Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes hervor. Der Anstieg im Zeitraum von 2007 bis 2009 betrug demgegenüber nur 4,1 Prozent. Zwei Drittel der Betroffenen werden zu Hause versorgt, 30 Prozent…

weiterlesen →

Berufsunfähig oder erwerbsgemindert – der Unterschied

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer Berufsunfähigkeit und einer Erwerbsminderung? Diese Frage stellen sich viele Versicherungsnehmer gerade beim Eintritt in das Berufsleben. Der Rat, sich gegen Berufsunfähigkeit abzusichern, wird häufig mit den Worten, es gebe doch eine gesetzliche Rentenversicherung, vom Tisch gewischt. Diese Fehleinschätzung kann den sozialen Abstieg bei einer schweren Krankheit bedeuten. Erwerbsminderung…

weiterlesen →