Unsere Seite ist im neuen Design online

Wie freuen uns, Ihnen ab sofort noch mehr Produkte, Vergleiche und Ersparnisse anbieten zu können. Ab sofort können sie auch die gesamte Sachversicherungssparte sowie Strom, Gas und Telekommunikation auf verbraucherplus.de vergleichen. Zusätzlich werden wir zukünftig Nischenprodukte und Anbieter, welche in Vergleichsrechnern nicht zu finden sind, anbieten. Hier achten wir ganz besonders auf das Preis- Leistungsverhältnis…

weiterlesen →

Geldanlage ohne Risiko gibt es nicht – Inflation vernichtet Vermögen

In einem Gespräch mit dem Handelsblatt äußerte der Frankfurter Vermögensverwalter Kurt von Storch die Befürchtung, dass die Ersparnisse vieler Bürger in Gefahr sind. Zusammen mit seinem Kollegen Bert Flossbach äußerte er die Überzeugung, dass die Staatschuldenkrise am Ende durch eine schleichende Inflation die Sparer am härtesten treffen werde. Die wenigsten Sparer seien sich darüber im…

weiterlesen →

Niedrigzinsphase macht bei der Altersversorgung den Umgang mit großen Zahlen notwendig

Der Erwerb der eigengenutzten Immobilie und die langfristige Entschuldung sind ein wichtiger Umgang mit der Frage, wie die private Altersvorsorge aufgegliedert wird. Entfällt der Mietanteil in der Zeit nach der Berufstätigkeit, ist ein wichtiger Schritt in Richtung sorgenfreier Ruhestand getan. Dennoch bleibt die Frage, ob die gesetzliche Rentenversicherung ausreicht, um das tägliche Leben zu finanzieren.…

weiterlesen →

Rente mit 67? – Alles, nur das nicht

Eine nicht-repräsentative Umfrage der Online-Stellenbörse Monster ergab, dass sich 89 Prozent der Befragten wünschen, vorzeitig aus dem Arbeitsleben auszuscheiden. Diese Haltung der Bundesbürger steht im klaren Widerspruch einer Forderung der OECD an die Bundesregierung, über eine erneute Anhebung des Rentenalters zu diskutieren. Hintergrund für die Notwendigkeit sei der kontinuierliche Anstieg der Lebenserwartung. Die Erwartungen von…

weiterlesen →

Richtig investieren in der Krise – so überstehen Anleger die Finanzkrise

Gefühlt anhaltend steigende Inflation, Staatskrisen und sinkende Zinsen machen eine Anlageentscheidung schwer. Auch die Jagd nach den besten Tagesgeldzinsen ist nur eine bedingte Lösung. Solange die Zinsen auf Einlagen unter der Inflationsrate zurück bleiben, erwirtschaften Anleger negative Renditen. Nach wie vor sind Anlagen in Sachwerte die beste Antwort auf Krisen jeder Art. Dabei spielt Gold…

weiterlesen →

Immobilieninvestments überdurchschnittlich attraktiv

Wie das Handelsblatt in seiner Ausgabe vom 7.5.2012 schreibt, gewinnen mit anhaltender Finanzkrise und steigenden Inflationsängsten Immobilien als Anlage- und Vorsorge überdurchschnittlich an Attraktivität. Steigende Preise auf dem bundesweiten Immobilienmarkt belegen diese Aussage. Steigende, inflationsunabhängige Mieten sichern Anlegern ein Einkommen ohne Kaufkraftverlust, langfristige Wertentwicklung sorgt für die entsprechende Vermögenssicherung. Der Anstieg der Preise für Eigentumswohnungen…

weiterlesen →