Unsere Seite ist im neuen Design online

Wie freuen uns, Ihnen ab sofort noch mehr Produkte, Vergleiche und Ersparnisse anbieten zu können. Ab sofort können sie auch die gesamte Sachversicherungssparte sowie Strom, Gas und Telekommunikation auf verbraucherplus.de vergleichen. Zusätzlich werden wir zukünftig Nischenprodukte und Anbieter, welche in Vergleichsrechnern nicht zu finden sind, anbieten. Hier achten wir ganz besonders auf das Preis- Leistungsverhältnis…

weiterlesen →

Wenn die Lebensversicherung zur Auszahlung kommt

Lebensversicherungen, so zeigt die Statistik, haben Laufzeiten zwischen 20 und 30 Jahren. Wer als Versicherungsnehmer über diese Laufzeit hinweg brav seine Beiträge entrichtet hat, wird dem Tag der Auszahlung mit besonderer Freude entgegensehen. Damit das Datum auch nicht in Vergessenheit gerät, erhält er in der Regel ein Anschreiben des Versicherers. Das hat allerdings einen anderen…

weiterlesen →

Hinterbliebenenversorgung – die soziale Verantwortung der Versicherer

Unstrittig ist, dass Witwen eine staatliche Rente erhalten, sofern der Ehemann in der gesetzlichen Rentenversicherung beitragspflichtig war. In der Regel denkt man bei der Witwenrente daran, dass die Bezieherinnen nicht mehr im Berufsleben stehen und auch der Ehemann bereits in Rente war. Die Überlegung sollte und muss allerdings ausgedehnt werden. Witwenschaft kann nicht nur Seniorinnen…

weiterlesen →

Unisex-Tarife kurz vor der Einführung

Die EU-Richtlinie zur Einführung von Unisex-Tarifen muss bis Ende Dezember 2012 in der Bundesrepublik umgesetzt werden. Tatsache ist, dass es dabei Gewinner und Verlierer geben wird. Die ersten Anbieter offerieren ihren Kunden schon die neue Tarifgeneration, dies allerdings parallel zu den noch gültigen, geschlechtsspezifischen Tarifen. Wer sich mit dem Gedanken an den Abschluss einer Versicherung…

weiterlesen →

Erste Versicherer mit Uni-Sextarifen am Markt – Chancen für Verbraucher?

Entsprechend dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes aus dem Jahr 2011 dürfen in Deutschland ab dem 21.12.2012 keine Versicherungen mehr angeboten werden, welche geschlechtsspezifisch unterschiedliche Prämien aufweisen. Betroffen sind davon Renten- und Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsverträge, KFZ-, Unfall- und private Krankenversicherungen. Ab Ende des Jahres wird es hier nur noch einheitliche Prämien geben. Die ersten Gesellschaften bieten aber…

weiterlesen →